Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Thomas Steinke ist Kreisbeauftragter für Fledermäuse

13.09.2006 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Thomas Steinke ist

Kreisbeauftragter für

Fledermäuse

VOGELSBERGKREIS ( ). Die Untere Naturschutzbehörde des Vogelsbergkreises teilt mit, dass der Naturschutzbund Deutschland (Kreisverband Vogelsberg) Thomas Steinke zum Kreisbeauftragten für Fledermäuse ernannt hat. Thomas Steinke leitet die Arbeitsgemeinschaft Fledermaus im NABU-Kreisverband. Er ist Förster im Revier Schwalmtal und hat als Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Fledermausschutz in Hessen (AGFH) im NABU-Landesverband langjährige fundierte Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen mit Fledermäusen.

Die Naturschutzbehörde begrüßt das große Engagement des NABU in Sachen Fledermausschutz. Thomas Steinke soll künftig das Bindeglied zwischen amtlichem und ehrenamtlichem Naturschutz darstellen und bei folgenden Vorgängen informiert bzw. um Rat gefragt werden: Auffinden von Fledermausquartieren an oder in menschlichen Bauwerken und natürlichen oder künstlichen Höhlen in Wäldern; Auffinden von verletzten oder toten Fledermäusen; bauliche Veränderungen im Fassaden- und Dachbereich.

Thomas Steinke ist wohnhaft in 36318 Schwalmtal, Zur Schule 22 und ist wie folgt erreichbar:

Telefon 06630/744, Fax: 06630/9180052, Mobil: 0160/4714732.

tomste22(at)aol.com

thomas.steinke(at)forst.hessen.de

 

 

Interessenten für die ehrenamtliche Mitarbeit in der AG Fledermaus des NABU Vogelsberg sind willkommen, sie sollten sich bei Thomas Steinke melden. Tief greifende Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.