Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Landrat Marx begrüßt die neuen Auszubildenden in der Kreisverwaltung

01.09.2006 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Landrat Marx: „Gleich von Anfang

an mit Elan an die Sache gehen“

Dreijährige Berufsausbildung in der Kreisverwaltung begonnen

VOGELSBERGKREIS ( ). Vier junge Leute und ein Umschüler haben ihre Ausbildung beim Lauterbacher Landratsamt begonnen. Sie wollen alle Verwaltungsfachangestellte werden. Landrat Rudolf Marx hieß die neuen Mitarbeiter im Sitzungssaal herzlich willkommen. Er verband seine guten Wünsche mit dem Appell, „gleich von Anfang an mit Elan an die Sache heran zu gehen.“ Die Bürger erwarteten Dynamik und hohe Fachkompetenz. Wichtig ist dem Landrat auch die Freundlichkeit und ein offenes Ohr für die Bürger. Er erwarte von den jungen Leuten, stets offen und selbstbewusst zu sein. Nur so sei der kontinuierliche Lernerfolg sicher gestellt.

Florian Eurich, 16 Jahre, aus Nösberts-Weidmoos ist zurzeit im Amt für Finanzen eingesetzt. Am Beginn seiner Ausbildung ist der ebenfalls 16-jährige Dominik Janner aus Alsfeld in der Kommunalen Vermittlungsagentur sowie in der Zentrale des Amts Alsfeld tätig. Die 18-jährige Katharina Wahl aus Landenhausen beginnt ihre Ausbildung in der Personalstelle des Hauptamts. Die Waffenbehörde im Amt für Aufsichts- und Ordnungsangelegenheiten ist das erste Tätigkeitsfeld für die 16-jährige Julia Weißmüller aus Eifa. Der 47-jährige Hubert Glitsch aus Frischborn lässt sich im Rahmen einer Umschulung mit verkürzter Ausbildungszeit ebenfalls zum Verwaltungsfachangestellten ausbilden. Sein Arbeitsfeld ist zurzeit die Poststelle.

 

 

Neue Auszubildende im Lauterbacher Kreishaus – unser Bild zeigt (von links): Melanie Borrmann (Personalamt), Florian Eurich, Hubert Glitsch, Katharina Wahl, Dominik Janner, Julia Weißmüller und Landrat Rudolf Marx.

Bild: Vogelsbergkreis