Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Kreisausschuss legt Vertreter in vielen Gremien fest

22.06.2006 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Der Kreis ist in vielen

Gremien vertreten - Neuer Kreisausschuss legte Vertreter fest

 

Kreisausschuss im Wasserverband

Nidda vertreten

VOGELSBERGKREIS ( ). Der Kreisausschuss entsendet den Kreisbeigeordneten Hans-Helmut Günther (CDU) als ordentliches Mitglied in die Verbandsversammlung des Wasserverbandes Nidda. Sein Stellvertreter ist Kreisbeigeordneter Kurt Stiehler (SPD). Dies teilt Landrat Rudolf Marx mit. Ulrich Madeisky (SPD) vertritt den KA im Verbandsvorstand, sein Stellvertreter ist Uwe Meyer (CDU).

 

Neue KA-Vertreter in der Verbandsversammlung des Wasserverbandes Schwalm

VOGELSBERGKREIS ( ). Der Kreisausschuss entsendet den Kreisbeigeordneten Heinz Geißel (FWG) in die Verbandsversammlung des Wasserverbandes Schwalm. Sein Stellvertreter ist Wilfried Fink (CDU). Dies teilt Landrat Rudolf Marx mit.

 

Ruhl, Emmermann und Madeisky

in der Schulkommission

VOGELSBERGKREIS ( ). Der Kreisausschuss entsendet Ersten Kreisbeigeordneten Gerhard Ruhl (FW), Sylke Emmermann (CDU) und Ulrich Madeisky (SPD) in die Schulkommission. Stellvertreter sind Heinz Geißel (FW), Wilfried Fink (CDU) und Magdalena Pitzer (SPD). Dies ist das Ergebnis einer Wahl im Kreisausschuss, teilt Landrat Rudolf Marx mit.

 

 

 

 

 

Fink und Stiehler vertreten den

KA in der Sportkommission

VOGELSBERGKREIS ( ). Der Kreisausschuss entsendet die Kreisbeigeordneten Wilfried Fink (CDU) und Kurt Stiehler (SPD) in die Sportkommission. Stellvertreter sind Uwe Meyer (CDU) und Hans-Jürgen Herbst (SPD). Dieses Wahlergebnis im KA teilt Landrat Rudolf Marx mit.

 

Kreisausschuss wählt Rainer-Hans Vollmöller in

den Verwaltungsrat der Sparkasse Oberhessen

VOGELSBERGKREIS ( ). Der Kreisausschuss wählte in seiner ersten Sitzung ner neuen Periode den Lauterbacher Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller in den Verwaltungsrat der Sparkasse Oberhessen. Dies teilt Landrat Rudolf Marx mit.

 

KA in den Gremien der Jugend-

und Drogenberatungsstelle vertreten

VOGELSBERGKREIS ( ). Der Kreisausschuss ist durch die Kreisbeigeordneten Sylke Emmermann (CDU) und Magdalena Pitzer (SPD) im Vorstand der Jugend- und Drogenberatungsstelle des Vogelsbergkreises vertreten. Dies erbrachte die Wahl im Kreisausschuss. Stellvertreter sind Gerhard Ruhl (FW) und Hans-Jürgen Herbst (SPD), teilt Landrat Rudolf Marx mit. In die Vertreterversammlung dieser Einrichtung entsendet der KA die Kreisbeigeordneten Uwe Meyer (CDU) und Andreas Fey (SPD). Stellvertreter sind die Kreistagsabgeordnete Helmut Freudenreich (CDU) und Swen Bastian (SPD).

 

Landrat Marx und Kreisbeigeordnete Pitzer

im Aufsichtsrat der Neuen Arbeit Vogelsberg gGmbH

VOGELSBERGKREIS ( ). Der Kreisausschuss wählte in seiner jüngsten Sitzung Landrat Rudolf Marx (CDU) und die Kreisbeigeordnete Magdalena Pitzer (SPD) in den Aufsichtsrat der Neuen Arbeit Vogelsberg gGmbH. An dieser gemeinnützigen Gesellschaft ist der Kreis mit 40 Prozent beteiligt. In der Gesellschafterversammlung vertreten die Kreisbeigeordneten Hans-Jürgen Herbst (SPD), Wilfried Fink (CDU) und Heinz Geißel (FWG) den Vogelsbergkreis, teilt Landrat Rudolf Marx mit.

 

Kreisausschuss entsendet Kreistagsabgeordnete

in den Aufsichtsrat der Kreiskrankenhaus-GmbH

VOGELSBERGKREIS ( ). Der Kreisausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung die Kreistagsabgeordneten Ingeborg Beckmann-Launer (CDU), Friedel Kopp (FW) und Dr. Bernd Stumpf (FDP) für den Aufsichtsrat der Firma „Kreiskrankenhaus des Vogelsbergkreises in Alsfeld GmbH“ benannt. Stellvertreter sind: Edgar Merle (CDU), Lothar Bott (FW) und Rudolf Scharmann (FDP).

Des Weiteren benannte der KA als weitere Aufsichtsratsmitglieder vier in wirtschaftlichen und sozialen Belangen besonders erfahrene Personen. Es sind dies Christian Kujawa, Dr. Arno Wettlaufer und Matthias Gorsler. Die Stellvertreter sind Manfred Binder, Siegfried Simon und Gerhard Kühnl. Dies teilt Landrat Rudolf Marx mit. Der Kreisausschuss benannte den Kreisbeigeordneten Wilfried Fink als Stellvertreter des Landrats in seiner Eigenschaft als Dezernent für das Krankenhauswesen. Dies teilt Landrat Rudolf Marx mit.

 

Kreisausschuss wählte Mitglieder

des Fachbeirats SGB II (Hartz IV)

VOGELSBERGKREIS ( ). Für die neunte Wahlperiode bis 2011 hat der Kreisausschuss eine Liste von Personen gewählt, die nach der Satzung des „Fachbeirats SGB II“ – Grundsicherung für Arbeitsuchende (Hartz IV) – von den dort festgelegten Organisationen und Gremien vorgeschlagen worden waren. Es sind dies: Jürgen Ackermann (vertritt die Bürgermeister), Dieter Schaub (Kreishandwerkerschaft), Dr. Martin Pott (Unternehmerverbände), Tilo Pfeifer (DGB), Hans Bernhard Baumstieger (Agentur für Arbeit), Renate Loth (Liga der freien Wohlfahrtsverbände), Thomas Schaumberg (Vogelsberg Consult), Claus Rauhut (Neue Arbeit), Bodo Kester (Jugendberufshilfe), Helma Schnell-Kretschmer (VdK). Der Kreisausschuss beschloss auch die Geschäftsordnung für den Fachbeirat. Der Beirat ist ein freiwilliges kommunales Gremium, das den Kreisausschuss in Fragen der Vermittlung und Betreuung von Langzeitarbeitslosen berät, heißt es in Paragraf eins der Geschäftsordnung. Dies teilt Landrat Rudolf Marx mit.