Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Landrat Marx berichtet im Kreistag am 19. Juni 2006 (2): Zwei weitere Ganztagsschulen - Grebenhain und Romrod - Ab kommendem Schuljahr können 5000 Schüler Ganztagsangebote nutzen

19.06.2006 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Zwei neue Ganztagsschulen im Vogelsbergkreis: Grebenhain und Romrod

Ab kommendem Schuljahr besteht für 5.000 Schüler ein Ganztagsangebot

Zum kommenden Schuljahr hat das Kultusministerium die Oberwaldschule Grebenhain und die Grundschule Romrod in das Ganztagsprogramm aufgenommen. An beiden Schulen wird eine pädagogische Mittagsbetreuung mit verlässlichen Schulzeiten an mindestens drei Nachmittagen bis 14:30 Uhr angeboten.

Die notwendigen Baumaßnahmen in Romrod für einen Speisesaal und die Ausgabeküche sind inzwischen angelaufen; die für Grebenhain vorgesehenen Baumaßnahmen werden aus dem IZBB-Programm finanziert, für das der Bewilligungsbescheid in Kürze erwartet wird.

Ab dem kommenden Schuljahr werden im Vogelsbergkreis sieben Mittelstufenschulen und eine Grundschule mit zusammen rund 5.000 Schülern ein Ganztagsangebot haben. In den nächsten zwei Jahren sollen die beiden „letzten“ Mittelstufenschulen, nämlich die Gesamtschule Mücke und die Haupt- und Realschule Alsfeld folgen. Danach wird ein flächendeckendes Angebot für den gesamten Mittelstufenbereich erreicht sein. Die weiteren Planungen konzentrieren sich dann auf die Grundschulen und die Schulen für Lernhilfen.