Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Kreisausschuss gibt grünes Licht für neue Sporthallen in Herbstein und in Grebenhain

23.03.2006 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Marx: „Das ist gut für die Schulen,

für den Sport und unsere Infrastruktur“

Kreisausschuss bringt Kombinations-Projekte für neue

Turnhallen in Herbstein und Grebenhain auf den Weg

VOGELSBERGKREIS ( ). „Was wir hier auf den Weg bringen, ist gut für die Schulen, für den Sport und unsere Infrastruktur.“ So kommentierte Landrat Rudolf Marx in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses die Beschlüsse des Leitungsgremiums, sowohl in Herbstein als auch in Grebenhain Kombinations-Projekte von Kreis und Kommune auf den Weg zu bringen. In beiden Orten werden neue Turnhallen errichtet, die sowohl den Anforderungen des Schulsports (Aufgabe des Kreises) als auch dem Vereinssport in der Gemeinde zugute kommen sollen. Beide Projekte sollen noch in diesem Jahr begonnen werden. Bauträger ist jeweils die Gemeinde.

In Herbstein soll nach Abriss der bestehenden eine neue Halle in den Maßen 18 mal 33 Meter entstehen. Der Vertrag zwischen Kreis und Stadt Herbstein sieht vor, dass sich der Vogelsbergkreis an der Neubaumaßnahme mit einem Maximalbetrag von 790.000 Euro beteiligt. Neben dem Neubau werden die Umkleiden und sanitären Anlagen saniert und umgebaut.

In Grebenhain wird sich der Kreis mit einem Maximalbetrag von 1,25 Millionen Euro für eine neue Mehrfeldsporthalle im Format 27 mal 45 Meter, mit Nebenräumen und Zuschauertribüne beteiligen. Die Unterhaltung, Wertverbesserung und Bewirtschaftung teilen sich Kreis und Kommune im Verhältnis 60 zu 40. Beide Projekte sollen den Standard der Niedrigenergiebauweise erfüllen.