Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Junge Vogelsberger waren im Zentrum der Macht - Bildungsurlaub in Berlin

08.11.2005 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Junge Vogelsberger waren

im „Zentrum der Macht“

Jugendbildungswerk organisierte beeindruckenden

Bildungsurlaub in die deutsche Hauptstadt

VOGELSBERGKREIS ( ). Bleibende Eindrücke hinterließ ein Bildungsurlaub in Berlin, den das Jugendbildungswerk des Vogelsbergkreises (JBW) in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsverbund des Hauses am Kirschberg in Lauterbach organisiert hatte. Ein Höhepunkt des Aufenthalts in der Hauptstadt war der Besuch des Bundeskanzleramts. Eine fachkundige Führung vermittelte viele Einblicke in das Machtzentrum Deutschlands. Die Kameras und Fotohandys waren alle in Betrieb, als sich für einen kurzen Moment auch Bundeskanzler Schröder zeigte...

Das Jugendhaus Fuchsbau im Berliner Partnerbezirk Reinickendorf war das Domizil der Gruppe. Schon seit Jahrzehnten ist dies die bevorzugte Unterkunft für Jugendgruppen aus dem Vogelsbergkreis. Verantwortlich für die Gruppe waren Henner Conrad und Rolf Meurer vom Haus am Kirschberg sowie Werner Filzinger vom JBW.

Auf dem Programm standen auch eine Stadtrundfahrt zu allen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt einschließlich des Holocaust-Mahnmals und des Jüdischen Museums.

Für viele Seminarteilnehmer sehr bedrückend gestaltete sich der Besuch des Stasi-Gefängnisses Hohenschönhausen, das auch als Museum ausgebaut ist. Ein ehemaliger Häftling schilderte eindringlich die Grausamkeit dieser Folterzentrale des DDR-Regimes.

 

Bildungsurlaub in Berlin – unser Bild zeigt die Seminarteilnehmer im Pressekonferenzsaal des Bundeskanzleramts.

Bild: Vogelsbergkreis