Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Gleichstellungsbeauftragte Emmermann stellt Info-Broschüre zur Mädchen- und Frauenarbeit des Vogelsbergkreises vor

06.07.2005 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Emmermann stellt vielfältige Aufgaben

der Mädchen- und Frauenarbeit vor

Broschüre informiert über breites Spektrum – Ein

Schwerpunkt: Gegen sexualisierte Gewalt

VOGELSBERGKREIS ( ). Auf das breite Aufgabenspektrum der Gleichstellungsbeauftragten Sylke Emmermann und die intensive Vernetzung ihrer Arbeit mit dem Amt für Soziale Sicherung, dem Amt für Jugend, Familie und Sport sowie mit der Volkshochschule macht eine Broschüre aufmerksam, die in der Kreisverwaltung und in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen erhältlich ist. Der Flyer mit dem Titel „Mädchen- und Frauenarbeit des Vogelsbergkreises“ informiert über die Angebote und Aktivitäten für Mädchen und Frauen im Jahr 2005.

Die Mädchen- und Jugendarbeit sowie die Fachstelle für „Frauen und Kinder in Not“ bilden Schwerpunkte in der Konzeption ihrer Arbeit, stellt Sylke Emmermann im Vorwort der Broschüre heraus. Dabei spiele Gewaltprävention und hier insbesondere die Vorbeugung gegen sexualisierte Gewalt eine besondere Rolle. Das Info-Heft informiert auch die offenen Angebote der Jugendförderung und des Jugendbildungswerks. Auch im Programm der Volkshochschule kommen Angebote für Mädchen und Frauen nicht zu kurz.

Die Präventionstheater-Projekte „Finger weg von Julia“, und „Gewalt ist doof“ werden ebenso vorgestellt wie das Projekt „Faustlos“ in Zusammenarbeit mit dem Verein SMOG und der Polizei. Der Girls Day wird erläutert und das Netzwerk „Mädchenarbeit“ vorgestellt. Seminare wie „Typisch Mädchen“ und „Stahlharte Mädels“, aber auch Sommerfreizeiten und Selbstverteidigungskurse für Mädchen und junge Frauen sind Bestandteil der Broschüre, die des Weiteren auf frauenorientierte Projekte im Bereich des Arbeitslosengelds II hinweist. Eine umfangreiche Adress- und Telefonliste rundet den Flyer ab.