Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Gäste aus Weißrussland herzlich empfangen

17.05.2005 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Gäste aus Weißrussland

im Kreishaus herzlich empfangen

13 junge Menschen aus der Nähe von Tschernobyl

sind zu Gast beim Dekanat Schotten

VOGELSBERGKREIS ( ). 13 junge Menschen im Alter von etwa 22 Jahren aus Mertschicy in Weißrussland – unweit der Stadt Tschernobyl, wo sich Ende April 1986 die bislang verheerendste Havarie eines Atommeilers ereignete – sind auf Einladung des Evangelischen Dekanats Schotten zu Gast in Deutschland. Die Delegation unter Leitung von Dekanatsjugendreferent Hans-Joachim Adolph, flankiert von Natascha Gerasimowitsch und Wilhelm Lückel, die sich ums Dolmetschen kümmerten, machte vor wenigen Tagen auch Station im Kreishaus in Lauterbach. Landrat Rudolf Marx empfing die weißrussische Gruppe herzlich und lobte das herausragende Engagement des Schottener Dekanats für Kinder und Jugendlichen in Mertschicy.

Bereits seit 1993 bestehen enge Kontakte der dortigen Schule und dem Dekanat in Schotten. Man hatte sich damals vorgenommen, dass jeder Schüler und jede Schülerin mindestens einmal Schotten besuchen kann. Auf diese Weise sind bereits viele Freundschaften entstanden – acht der 13 diesjährigen Gäste waren zwischen 1996 und 1998 bereits als Kinder schon einmal in Schotten. Der Ort Mertschicy liegt etwa 40 Kilometer westlich von Tschernobyl. Die Auswirkungen des damaligen schrecklichen Unglücks seien immer noch nicht abzusehen, hob Hans-Joachim Adolph hervor.

Pressesprecher Erich Ruhl stellte den Vogelsbergkreis in seinen geologischen, politischen, administrativen, infrastrukturellen und wirtschaftlichen Besonderheiten vor. Auf besonders großes Interesse stieß bei den jungen Leuten aus Weißrussland die Arbeit des Kinder- und Jugendparlaments, die Jugendbildungsreferent Thomas Luft und die Vorsitzende des KJP, Josephine Thiel, eindrucksvoll beschrieben. Die Gäste aus Weißrussland sind noch bis 20. Mai im Vogelsbergkreis und haben sich noch einige Ausflüge, unter anderem an den Rhein und nach Fulda, vorgenommen.

 

 

Die Jugendgruppe aus Mertschicy/Weißrussland zu Besuch im Kreishaus in Lauterbach.

Bild: Vogelsbergkreis