Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Aktion Sauberhaftes Hessen - Zentrale Veranstaltung am Samstag, 19. März, in Alsfeld

17.03.2005 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

PRESSE-INFORMATION DES HESSISCHEN MINISTERIUMS FÜR UMWELT, LÄNDLICHEN RAUM UND VERBRAUCHERSCHUTZ

Großputz in mehr als 80 hessischen

Kommunen: Sauberhafter Frühlingsputz am 19. März

Zentrale Veranstaltung am Samstag in Alsfeld – Landrat Rudolf Marx vertritt Hessischen Umweltminister Dietzel

„Mit Greifzange, Handschuh und Abfallsack reinigen am kommenden Samstag, 19. März, Tausende Bürgerinnen und Bürger in mehr als 80 hessischen Kommunen Straßenränder und Feldraine von herumliegenden Abfällen. Mit ihrem Engagement beteiligen sich die fleißigen Sammler am landesweiten Aktionstag ‚Sauberhafter Frühlingsputz’ der Umweltkampagne Sauberhaftes Hessen und setzen gemeinsam ein Zeichen für eine saubere Umwelt“, teilte heute der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Karl-Winfried Seif, mit.

Von Immenhausen und Kassel bis Bensheim und Neckarsteinach, von Rüdesheim bis Heringen/Werra möchten die Teilnehmer zu mehr Engagement und Verantwortung für unsere Natur anregen. In Alsfeld wird der Landrat des Vogelsbergkreises Rudolf Marx in Vertretung des erkrankten Hessischen Ministers für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Wilhelm Dietzel, an der zentralen Veranstaltung zum Frühlingsputz teilnehmen. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr auf dem Alsfelder Marktplatz.

„Unterstützt werden die landesweiten Abfallsammelaktionen von den Experten der lokalen Entsorgungsbetriebe, die den fachgerechten Abtransport des Sammelguts übernehmen. Damit auch die Natur sich für den Frühling rüsten kann, wird dichtes Gebüsch und tiefer Wald für die eifrigen Sammler tabu sein“, betonte Staatssekretär Seif abschließend.

Weitere Informationen zum landesweiten Aktionstag „Sauberhafter Frühlingsputz“ und allen weiteren Aktionen von Sauberhaftes Hessen gibt es beim Projektbüro der Umweltkampagne unter www.sauberhaftes-hessen.de, Telefon 069/78 99 76 46 oder Email esenwein@lichtl.com