Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Kreisbeigeordnete Emmermann überreichte einen Laptop an die Mädchengruppe im ev. Dekanatsjugendhaus in Schotten

23.11.2004 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

„Jetzt wird das Mädchen-Café

aber ganz schön modern“

Sylke Emmermann überreichte in Schotten

einen Laptop an Hildegunde Boller

VOGELSBERGKREIS ( ). „Jetzt wird das Mädchen-Café aber ganz schön modern“, freuten sich die 14-jährigen Mädchen Isabel Dill und Laura Schnierle, als die Gleichstellungsbeauftragte des Vogelsbergkreises, Sylke Emmermann, vor wenigen Tagen im Dekanatsjugendhaus Schotten einen Laptop als „Dauerleihgabe“ überreichte. Projektleiterin Hildegunde Boller wird mit Hilfe des neuen Rechners die Mädchengruppe an moderne Technologien heranführen, den Aufbau und die Arbeitsweise von Programmen zeigen, aber auch das Schreiben von Bewerbungen üben. Darüber hinaus kann der Laptop auch für Bildbearbeitung und Bildverwaltung verwendet werden. Vor Jahresfrist hatte der Kreis bereits eine Digitalkamera zur Verfügung gestellt.

Die Mädchengruppe betätigt sich auf unterschiedlichste Weise sehr kreativ. So wird sich nicht nur darum gekümmert, wie MS Office funktioniert oder wie mit Word oder Excell hantiert wird – das Backen von Weihnachtsplätzchen, Basteln und Ausflüge gehören ebenfalls zum Programm. Auch informative und spannende Gespräche über Wunschberufe und Zukunftswünsche gehören zu den Themen der Mädchentreffs.

Sylke Emmermann hob gegenüber der gemeindepädagogischen Mitarbeiterin erneut die „fundierte und bewährte Jugendarbeit“ im Evangelischen Dekanatsjugendhaus hervor und wies auf das „unverzichtbare“ Wirken der Kirche im Bereich der Jugendarbeit hin. Die Zusammenarbeit zwischen Jugendförderung und Dekanatsjugendstelle bezeichnete Kreisjugendpflegerin Silvia Lucas als „ausgezeichnet“. Hinzu komme die Unterstützung der Mädchenarbeit durch die Gleichstellungsbeauftragte.

Jeden Mittwoch Nachmittag zwischen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr treffen sich etwa 15 Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren im Mädchen-Café im Dekanatsjugendhaus nahe der Gesamtschule. Die Mädchen aus der Schottener Kernstadt und den umliegenden Gemeinden werden von Hildegunde Boller und ihrer Kollegin Monique Feigl von der Evangelischen Dekanatsstelle für Jugendarbeit begleitet.

Wer sich für die Arbeit des Mädchen-Cafés interessiert, erhält Informationen über Telefon 06044 / 2098.

 

Freude im Mädchen-Café in Schotten: Unser Foto zeigt (von links) Gleichstellungsbeauftragte Sylke Emmermann, Isabel Dill, Projektleiterin Hildegunde Boller, Laura Schnierle und Monique Feigl, die nach der Überreichung des neuen Laptops diesen sogleich auf seine Funktionsfähigkeit hin „überprüfen“.

Bild: Vogelsbergkreis