Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Girls Day mit Vogelsberg Consult - IT- und Medienberufe bei EDV-Hedrich und Druckerei Mergard vorgestellt

26.04.2004 Von: Vogelsberg Consult GmbH

Girl’s Day mit Vogelsberg Consult:

Neueste IT- und Medien-Berufe im Mittelpunkt

Vogelsbergkreis ( ). „Es war total spannend von Viren, Würmern und Dialern zu erfahren“, sagt die 13-jährige Anna-Lena aus Giesel, nach der ersten Station der Girl’s Day-Tour, die sie mit drei weiteren Mädels am Donnerstag mit der Vogelsberg Consult GmbH unternommen hat.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft stellte IT-Berufe und neueste Medien-Berufe in den Mittelpunkt des Mädchen-Zukunftstages. Als Kooperationspartner konnte sie die Unternehmen EDV-Hedrich, Alsfeld, und Druckerei Mergard, Lauterbach, gewinnen. Den Sieben- und Achtklässklerinnen kamen aus Giesel, Heimertshausen und Hergersdorf. Dagmar Hoffmann zeigte, beim Zusammenstecken eines Computers, wo CD-Laufwerk, Motherboard und Festplatte ihren Platz haben und erklärte ihre Funktionen. Sie wird in dem 5-köpfigen Betrieb zur IT-Systemkauffrau ausgebildet.

Bei der Druckerei Mergard engagierten sich für die Schülerinnen die Juniorchefinnen, Petra Dörr-Eisenträger und Birgit Dörr, die das Studium zur Diplom-Ingenieurin Druckereitechnik abgeschlossen haben. Die Druckerei, die 22 Mitarbeiter beschäftigt, arbeitet auf dem neusten Stand der Druck- und Medientechnik. Petra Dörr-Eisenträger veranschaulichte die Arbeitsabläufe einer Druckerei während der Führung durch den Betrieb. Die Schülerinnen erfuhren, warum auf der Unterseite von Milchpackungen eine Farbpalette aufgedruckt sind und konnten diese gleich mit einem Farbenzähler unter die Lupe nehmen. Sie lernten die Bedeutungen des Drei- bzw. Vierfarbendruckes kennen und wurden dann durch einen Auszubildenden in den Arbeitsbereich eines Mediengestalters für Druck- und Digitalmedien eingeführt. „Ich wollte schon immer mal lange Haare haben“, freut sich die 14-jährige Viktoria bei der Bearbeitung ihres Bildes am Computer.

Als Erinnerung an diesen erlebnisreichen Tag nahmen sie ihre Werke mit nach Hause.