Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

VHS - Senioren und PC - Access - Outlook - CorelDraw - Englisch - Riemenschneider

02.04.2004 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

INFO:

 

info(at)vhs-vogelsberg.de

http://www.vhs-vogelsberg.de

 

 

 

 

 

 

Senioren und Computer - Aufbaukurs

Ein Seminar der vhs in Lauterbach-Maar von Montag, 26. April bis Freitag, 30. April jeweils von 15 bis 18 Uhr.

Dieser Kurs vertieft erworbene Kenntnisse des Grundkurses. Weitere Bestandteile sind u.a. das Erstellen von Tabellen und das Einfügen von Grafiken im Text. Wir schauen uns die Systemsteuerung und den Windows Explorer genauer an mit dem Ziel, nun auch eigene Ordner anzulegen.

Das Seminar ist auch für Senioren mit Vorkenntnissen geeignet, die keinen Grundlagenkurs besucht haben. Weitere Information und Anmeldung bei der vhs, Telefon 06631/792-770

Senioren im Internet

Ein Seminar der vhs in Lauterbach-Maar von Montag, 3. Mai bis Donnerstag, 6. Mai jeweils von 15 bis 18 Uhr. Was Sie schon immer über das Internet wissen wollten. Möchten Sie gerne in aller Ruhe und einem angemessenen Tempo etwas über das Internet lernen? Das Seminar soll in die Grundfunktionen der Internetnutzung einführen, speziell in die Benutzeroberfläche des Browsers. Es werden wichtige Begriffe erklärt, wie z.B. www, Browser, Homepage oder Cockies. Sie lernen E-Mails zu verschicken und zum Einkaufen durch das Netz zu surfen. Wir beschäftigen uns mit der Handhabung von Suchmaschinen; im Rahmen Ihrer Urlaubsplanung suchen Sie Infos über Ihren Urlaubsort und die Reisemöglichkeiten und vieles mehr. Weitere Information und Anmeldung bei der vhs, Telefon 06631/792-770

Access Grundlagen für Anfänger/-innen

Wochenendseminar der vhs in Lauterbach-Maar, Freitag, 14. Mai (17 bis 20 Uhr), Samstag, 15. Mai (9 bis 16 Uhr) und Sonntag, 16. Mai ( 9 bis 16 Uhr)

Dieser Kurs richtet sich an Anwender, die noch nie bzw. erst kurz mit Access arbeiten. Im Kurs lernen Sie: was eine Datenbank ist, Merkmale von Access, den Umgang mit der Oberfläche, wie Sie Datenbanken öffnen und schließen, die Ansichten im Datenbankfenster, Hilfefunktionen von Access. Weiterhin lernen Sie das Eingeben und Bearbeiten von Daten in Formularen und Tabellen, wie Sie mit Hilfe der Assistenten neue Datenbanken anlegen und erstellen, erste Tabellen, Abfrage und Berichte.

Voraussetzung: gute Windows- und Word-Kenntnisse, Excel-Kenntnisse sind von Vorteil. Weitere Information und Anmeldung bei der vhs, Telefon 06631/792-770 oder im internet unter www.vhs-vogelsberg.de

Der virtuelle Schreibtisch mit Outlook

Kompaktseminar der vhs in Alsfeld, Samstag, 22. Mai und Sonntag 23. Mai (jeweils von 9 bis 16 Uhr)

Der Kurs richtet sich an Anwender, die ihre Termine, Kontakte, Aufgaben und E-Mails mit Outlook verwalten wollen. Sie lernen den Umgang und die Vorzüge von Outlook kennen.

Zum Inhalt: E-Mails schreiben, versenden, verwalten, Termine und Aufgaben erstellen und überwachen, Kontakte erstellen, bearbeiten und in Serienbriefen einsetzen. Weitere Information und Anmeldung bei der vhs, Telefon 06631/792-770 oder im internet unter www.vhs-vogelsberg.de

Grundlagen Corel Draw

Kompaktseminar der vhs in Alsfeld, Samstag, 5. Juni und Sonntag 6. Juni (jeweils von 9 bis 16 Uhr)

Sie lernen die Arbeitsweise eines Grafikprogrammes und die nötigen Techniken kennen, um aus mehreren Objekten Grafiken effizient erstellen und gestalten zu können. Arbeiten mit Zeichenhilfsmitteln, Umformen und Anordnen von Objekten. Weitere Information und Anmeldung bei der vhs, Telefon 06631/792-770 oder im internet unter www.vhs-vogelsberg.de

Bildungsurlaub Englisch für den Beruf

Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises bietet vom 24. Mai bis 28. Mai 2004, 09.00-16.00 Uhr ein Bildungsurlaubseminar Englisch für den Beruf in der vhs, Alsfeld, Färbergasse 1 an. In diesem Seminar werden Sie vorhandenen Kenntnisse auffrischen und erweitern. Außerdem werden viele im Berufsalltag relevante Situationen erarbeitet und mündlich geübt. Dazu gibt es ausführliche Informationen zu Politk, Gesellschaft und Wirtschaft Grotßbritanniens. Informationen und Anmeldung bei der vhs, Telefon 06631/792770 oder per e-mail: info@vhs-vogelsberg.de

America speaking from A to Z

Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises bietet vom 14. Mai bis 16. Mai 2004 ein Wochenendeseminar America speaking from A to Z in der vhs, Alsfeld, Georg-Dietrich-Bücking-Straße 20 unter Leitung von Tamara Richter. Die Kursleiterin ist Amerikanerin. In diesem Wochenendseminar bekommen Sie Einblicke in das Leben der Amerikaner , erfahren Interessantes über die amerikanische Kultur sowie andere informative Dinge. Im Kurs wird überwiegend Englisch gesprochen. Informationen und Anmeldung bei der vhs, Telefon 06631/792770 oder per e-mail:info@vhs-vogelsberg.de

Von Meisterhand oder vom Mitarbeiter der Werkstatt?

Riemenschneider-Werke in einer großen Zusammenschau

Am Samstag, dem 24. April 2004, fährt die Volkshochschule des Vogelsbergkreises unter Leitung von Erich Späth zu den Riemenschneider-Ausstellungen anlässlich des 1300-jährigen Jubiläums der Stadt Würzburg. Die Sammlung des Mainfränkischen Museums auf der Festung Marienberg wurde durch fünfzig Leihgaben aus dem In- und Ausland ergänzt. Die Ausstellung bietet die einmalige Gelegenheit, Bildwerke, die sonst von verschiedenen Orten größtenteils nur einzeln in Kirchen und Museen zu sehen sind, nebeneinander zu sehen, zum Teil in Augenhöhe. Dem Betrachter stellt sich die reizvolle und spannende Aufgabe, die Entwicklung der Künstlerpersönlichkeit Riemenschneiders nachzuvollziehen. Sein unverwechselbarer Stil wurde von unterschiedlichen Mitarbeitern seiner vielbeschäftigten Werkstatt übernommen. In den Führungen durch ausgebildetes Fachpersonal wird dem Besucher gezeigt, wo er die Handschrift des Meisters und die seiner Mitarbeiter erkennen kann. Es wird erklärt, wie man handwerklich mit den sehr unterschiedlichen Materialien Holz und Stein umging. Besonders interessant sind die Ergebnisse der Forschungen, wie die Arbeiten farblich behandelt wurden. Eine Steinmetz- und eine Holzschnitzerwerkstatt wurden nachgebaut. Schließlich drängt sich immer die Frage auf, ob und wie sich das Engagement des in der Stadtregierung tätigen Werkstattleiters für die sozialen Fragen der Zeit des Bauernkrieges, der auch Würzburg erfasste, auf die Ausdrucksformen seiner Figuren auswirkte. Riemenschneiders "Glaubenswelt" ist die Ausstellung in dem neuen Museum am Dom der Diözese Würzburg gewidmet. Hier sind viele Werke aus Kirchen nach Würzburg gekommen, die Werke von Riemenschneider, seiner Mitarbeiter und aus dem Umfeld der Werkstatt besitzen. Sie wurden unter theologischer Fragestellung ausgewählten Exponaten der ständigen Ausstellung des Museums zugeordnet. Sie treten in eine spannungsvolle Korrespondenz zu künstlerischen Ausdrucksformen der Moderne, wenn sie beispielsweise neben Arbeiten von Beuys, Hrdlicka oder Sitte treten.

Zwischen beiden Ausstellungsorten fahren "Riemenschneider-Shuttle-Busse", die im Eintrittspreis zu den Ausstellungen enthalten sind. Da mit großem Andrang zu rechnen war, wurden schon im November vergangenen Jahres Führungen zu beiden Ausstellungen gebucht.

Einführungsvorträge finden am Dienstag, dem 20.04.2004, in Alsfeld in der Georg-Dietrich-Bücking-Straße und am Mittwoch, dem 21.04.2004 in Lauterbach im Gymnasium jeweils um 19.30 Uhr statt. Abfahrt ist Samstag, 7 Uhr in Alsfeld (Stadthalle) und 7.30 Uhr in Lauterbach (Busbahnhof). Interessenten melden sich bei der Geschäftsstelle der vhs Tel. 06631-729770 oder beim Leiter der Fahrt Erich Späth, Tel. 06631-2821 an.