Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Impfaktion gegen die Tollwut - Flugzeuge warfen Köder ab - Hunde müssen an der Leine geführt werden!

22.03.2004 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Gegen Tollwut: Flugzeuge

warfen Köder ab

Impfaktion zur oralen Immunisierung

des Fuchses – Hunde an der Leine führen

VOGELSBERGKREIS ( ). In den vergangenen Tagen wurden im Vogelsbergkreis wieder Füchse gegen Tollwut immunisiert. Die Ausbringung der Köder erfolgte mittels Flugzeug ab dem 22. März für den gesamten Vogelsbergkreis.

Es wird darauf hingewiesen, dass Hundehalter ihre Hunde zumindest eine Woche nach Köderauslage im Impfgebiet nicht frei umherlaufen lassen, sondern stets an der Leine haben.

Besondere Vorkommnisse während der Impfaktion sind umgehend dem Landrat des Vogelsbergkreises, - Staatliches Amt für Lebensmittelüberwachung, Tierschutz und Veterinärwesen - in Lauterbach zu melden (Telefon 06641/91168-0).