Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Jahresbericht des Kreiskrankenhauses

23.12.1998 Von: Pressestelle

Kreiskrankenhaus:

Mehr ambulante Operationen

VOGELSBERGKREIS ( ). Im Jahre 1998 ist die Zahl der im Krankenhaus stationär behandelten Patienten und Patientinnen gegenüber dem Vorjahr leicht rückläufig und liegt bei knapp 7.000. Ebenfalls leicht nach unten bewegt sich die Verweildauer, die derzeit bei ca. 8,65 Tagen liegt. Ursache für den Rückgang der stationären Fälle ist in erster Linie das verstärkte ambulante Operieren im Kreiskrankenhaus, erläutert Landrat Hans-Ulrich Lipphardt im Jahresbericht des Kreiskrankenhauses.

Seit der Gesundheitsreform liege ein enormer Druck auf den Krankenhäusern. Dies gelte auch für das Berichtsjahr und das Kreiskrankenhaus. Von den Kliniken werde nach wie vor Höchstleistung verlangt