Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Interessen der Mädchen in der Jugendhilfeplanung

22.12.1998 Von: Pressestelle

Interessen der Mädchen

in der Jugendhilfeplanung

VOGELSBERGKREIS ( ). Im Rahmen der Gesamtverantwortung für die Jugendhilfe hat der Kreis als öffentlicher Träger der Jugendhilfe die Aufgabe, die Berücksichtigung der Interessen und Bedürfnisse von Mädchen und jungen Frauen sicherzustellen und die hierfür notwendigen personellen und materiellen Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Hierauf macht Landrat Hans-Ulrich Lipphardt im Jahresbericht des Frauenamtes aufmerksam. Die Frauenbeauftragten waren im Qualitätszirkel der Jugendhilfeplanung vertreten und machten die Interessen von Mädchen und jungen Frauen im Planungsprozess deutlich. Sie werden auch an der künftigen Umsetzung des Prozesses beteiligt sein.

Auf lokaler Ebene bot das Frauenamt in Kooperation mit der Fachstelle für Suchtprävention der Stadtjugendpflege und der Schule für Lernbehinderte in Lauterbach zwei Mädchenaktionstage „Mädchen klettern an die Spitze“ an. Durchgeführt wurde das Projekt vom „Verein zur Förderung bewegungs- und sportorientierter Jugendsozialarbeit“ in Marburg. Es nahmen 90 Mädchen teil.