Ärzteteam am Standort Grebenhain komplett


Vogelsbergkreis. „Mit Stephanie Darmstadt und Thorsten Kramm ist das Hausarztteam am Grebenhainer Standort des interkommunalen Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Vogelsberg nun erst einmal komplett“, sagt Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak (CDU). „Damit kann ein weiterer wichtiger Baustein für die gesundheitliche Versorgung im Vogelsbergkreis auf der Haben-Seite verbucht werden“, ergänzt der Gesundheitsdezernent. Auch wenn mit der Verpflichtung von Dr. Thorsten Kramm ein wichtiger Schritt für den Standort Grebenhain getan sei, „steht die medizinische Versorgungslage weiterhin ganz oben auf der Agenda.“ Auch die am interkommunalen MVZ beteiligten Bürgermeister Sebastian Stang (Grebenhain, SPD) und Sascha Spielberger (Freiensteinau, parteilos) freuen sich über die Verstärkung das interkommunale Pilotprojekt.
Dr. Thorsten Kramm ist 53 Jahre alt und wohnt in Bad Nauheim. Gemeinsam mit Stephanie Darmstadt, Fachärztin für Allgemeinmedizin, bildet Dr. Kramm nun das ärztliche Kernteam am MVZ-Standort Grebenhain. Der Mediziner war von 2009 bis 2017 als Oberarzt für Thoraxchirurgie an der Kerckhoff Klinik in Bad Nauheim tätig. Der promovierte Facharzt für Thorax- und Herzchirurgie wechselte 2017 nach vielen Jahren in der Klinik noch mal das Fach und absolvierte Facharztweiterbildung Allgemeinmedizin. Bis Ende 2020 war er als Allgemeinmediziner in einer Gemeinschaftspraxis in Friedberg tätig. „Dr. Kramm wird einen vollen hausärztlichen Versorgungsauftrag für das MVZ Vogelsberg wahrnehmen und größtenteils in Grebenhain tätig sein“, sagt Geschäftsführer Ulf Werner. „Wir begrüßen Dr. Kramm herzlich im MVZ-Team und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm“, ergänzt Werner.
MVZ-Homepage ist online
Auf der neuen Webseite www.mvz-vogelsberg.de finden Patienten ab sofort Informationen rund um das MVZ. Wann Sprechstunden-Termine stattfinden, welche Leistungen angeboten werden oder was es aufgrund der Corona-Pandemie zu beachten gilt, können Interessierte dort finden. Auch eine Online-Rezeptbestellung ist auf der Website möglich. Geplant ist auch ein Buchungsportal für Termine im MVZ. Bis das umgesetzt ist, müssen Termine allerdings weiterhin vorab telefonisch vereinbart werden. Das minimiert Wartezeiten und erhöht durch nicht so volle Wartezimmer den Schutz vor SARS-CoV-2.

Hinweisschild am MVZ-Grebenhain
Foto: Vogelsbergkreis/C.Lips