Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Besprechungen – nur noch am Telefon

23.04.2020

Wichtigstes Hilfsmittel der Kommunikation: das Konferenztelefon, das Landrat Manfred Görig und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak täglich nutzen, um wichtige Themen zu besprechen. Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Corona stellt die Arbeitsabläufe im Landratsamt auf den Kopf

Liebe Leserin, lieber Leser!

Unser aller Leben hat sich in den vergangenen Wochen verändert. Teilweise sogar drastisch.

Die Corona-Pandemie hat sich auch stark auf die Arbeitsabläufe bei uns in der ausgewirkt. Seit Mitte März ist die Verwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen, viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Home-Office, Außentermine finden nicht statt. Ein absoluter Ausnahmezustand.

Für mich, der großen Wert auf persönliche Gespräche und „vor-Ort-Termine“ legt, war es eine große Umstellung, plötzlich keine solcher Termine mehr zu haben und einen Großteil an – gerade in der aktuellen Situation – notwendigen Besprechungen nur noch per Telefon- oder Videokonferenz stattfinden zu lassen. Mehrmals täglich nutzen der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Jens Mischak und ich nun das Konferenztelefon, um mit dem Ministerpräsidenten und den anderen hessischen Landräten, mit dem Regierungspräsidenten, mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern des Kreises oder mit dem hauseigenen Verwaltungsstab zu sprechen. Dabei geht es natürlich immer um ein Thema: Corona.

Eine der wenigen Besprechungen, die noch gemeinsam mit einer Handvoll Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stattfindet, ist das allmorgendliche Abstimmungsgespräch zur aktuellen Corona-Lage bei uns Landkreis. Hierfür kommen wir im Sitzungssaal zusammen, sodass wir genug Platz haben, um ausreichend Abstand zueinander halten zu können. Hier geht es um die aktuellen Zahlen von Erkrankten, Genesenen und Patienten, die in Kliniken behandelt werden müssen. Aber auch Rechtsfragen werden erörtert, beispielsweise wenn das Land Hessen eine neue Verordnung erlässt, wird geprüft, welche Auswirkungen das für den Vogelsbergkreis oder für die Städte und Gemeinden hat.

Halten Sie sich bitte nach wie vor an die Hygiene- und auch an die Abstands-Regeln und tragen Sie zum Beispiel beim Einkauf einen Mund-Nasen-Schutz, wie er auch ab Montag verpflichtend wird. Lassen Sie uns gemeinsam – mit Abstand – noch länger durchhalten. Nur so können wir die Lage in den Griff bekommen.

Ich danke Ihnen. Bitte bleiben Sie gesund.

Ihr Manfred Görig

Landrat