Kontakt
Sabine Galle-Schäfer, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 9775 333

Starke-Familien-Gesetz hilft Kindern!

20.08.2019 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Liebe Leserin, lieber Leser,

„Mach mit“ lautet der Aufruf an Kinder, Jugendliche und ihre Eltern auf Plakaten, die zum Schuljahresbeginn in den Schulen zu sehen sind. Es ist ein Aufruf, Angebote für Bildung und Teilhabe zu nutzen, an denen Ihre Kinder aus finanziellen Gründen sonst nicht teilnehmen könnten. Dafür gibt es das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket: Es bietet finanzielle Unterstützung, um das Mittagessen in der Mensa, Klassenfahrten und Nachhilfestunden zu zahlen. Auch Kosten für die Mitgliedschaft im Verein oder die Teilnahme an einer Freizeit werden daraus finanziert.

Seit Anfang August muss dafür kein gesonderter Antrag mehr gestellt werden, denn die Gelder für Bildung und Teilhabe sind nun im Antrag auf Sozialgeld (SGB II), im Antrag auf Sozialhilfe (SGB XII) und nach dem Asylbewerberleistungsgesetz integriert. Die Leistungen stehen auch Kindern und Jugendlichen zu, deren Familien einen Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen.

Übrigens: Wenn noch nicht feststeht, welche Angebote Ihr Kind nutzen will und welche Ausgaben genau anfallen, können Sie die jeweiligen Leistungen auch später noch geltend machen. Nur für die Lernförderung müssen Sie nach wie vor einen gesonderten Antrag stellen.

Auch die Pauschale für Schulmaterial hat sich erhöht: Statt bisher 100 Euro pro Schuljahr sind es nun insgesamt 150 Euro, 100 Euro zum Beginn des ersten Halbjahres und 50 Euro für das zweite Halbjahr. Dieser Betrag wird künftig jährlich erhöht. Der Eigenanteil für das Mittagessen, der bislang zu erbringen war, fällt weg. Grund dafür ist eine Neuregelung durch das Starke-Familien-Gesetz. Ebenso muss für Fahrkarten bei der Schülerbeförderung kein Eigenanteil mehr gezahlt werden.

Für Aktivitäten im Bereich Sport und Kultur, Musikunterricht sowie Hobbykurse oder die Teilnahme an Freizeiten stehen jetzt 15 Euro pro Monat zur Verfügung statt bisher 10 Euro. Neu ist, dass auch dieses Geld pauschal ausgezahlt wird. Die finanzielle Unterstützung erleichtert Ihrem Kind das Mitmachen und entlastet Sie bei den Ausgaben, die alterstypisch anfallen.

Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen das Bildungs- und Teilhabepaket bietet - damit Ihr Kind bei allem mitmachen kann, was ihm wichtig ist. Unsere Fachstelle in der Kreisverwaltung informiert Sie gerne über den Umfang der Leistungen, die Voraussetzungen sowie die Angebote vor Ort, Telefon 06641/977-2120 und -2121, bildungspaket(at)vogelsbergkreis.de.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Manfred Görig, Landrat