Nicht offenes Verfahren - Europaweite Ausschreibung

VgV-Verfahren zu Planungsleistungen


Die Alsfelder Bäder GmbH planen die Sanierung und Modernisierung des Erlenbades in den
Hallen- und Freibadebereichen in Alsfeld (Hessen). Das Freibad wurde im Jahr 1927 erbaut und
bereits mehrmals umgebaut. Es besteht aus 4 unterschiedlichen Becken sowie einer 9.000 m²
großen Liegewiese. Das Hallenbad wurde 1969 in Betrieb genommen und besteht aus 3
unterschiedlichen Becken. Die gegenständlichen Maßnahmen, die aus dem hessischen
Landesförderprogram „SWIM“ finanziert werden sollen, umfassen folgendes:
- Landschafts- und Freianlagen an den Becken des Freibades
- Barrierefreie Sanierung des Eingangs
- Neubau des Freibaddurchgangs
- Dachsanierung des Hallenbads und des Freibaddurchgangs
- Sanierung der Hallenbadtechnik
- Sanierung der Freibadtechnik

Interessierte Unternehmen können sich telefonisch bei der Submissionsstelle des Vogelsbergkreises, Hersfelder Straße 57, 36304 Alsfeld (+49 6631 792-808) oder per mail unter ikz-submission@vogelsbergkreis.de  informieren.

Die Abgabe der Teilnahmeanträge erfolgt ausschließlich auf elektronischem Wege über die Online-Plattform der HAD.

Zur Bekanntmachung