Kontakt
WIR Koordination
Goldhelg 20
36341 Lauterbach

WIR-Koordination im Vogelsbergkreis

 

         Michaela Stefan
     

        Die Stelle  der WIR-Koordinationskraft wird aus den
        Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und
        Integration gefördert.

 

     Aufgaben der WIR-Koordinatorin:

  • Nachhaltige Entwicklung und Weiterentwicklung sowie Unterstützung der Interkulturellen Öffnung der kommunalen Regelinstitutionen und – angebote, sowie von Vereinen und Verbänden

  • Entwicklung von Konzepten einer Willkommens- und Anerkennungskultur

  • Förderung der Erstellung eines kommunalen Integrationsmonitors

  • Kooperation mit den jeweiligen kommunalen Integrationsbeauftragten

  • Integrationsmanagement (institutionalisierte Vernetzung, Partizipation und Transparenz) zur Förderung des Dialogs und der Kooperation mit Akteuren.
    Die Vernetzung mit allen kommunalen Akteuren auf dem Gebiet der Integration, wie den kommunalen Integrationsbeauftragten, ist hier von besonderer Bedeutung.

  • Regelmäßiger Austausch und Teilnahme an den Arbeitstreffen des Landes Hessen


    Die Förderung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration erstreckt sich auf Maßnahmen/Projekte

  • für Menschen mit Migrationshintergrund, die sich dauerhaft und rechtmäßig in Hessen aufhalten. (D.h. deren Asylverfahren abgeschlossen ist).

  • für die Aufnahmegesellschaft


    Als Menschen mit Migrationshintergrund gelten
    Bürgerinnen und Bürger mit oder ohne deutsche Staatsangehörigkeit, die selbst oder deren Eltern oder ein Elternteil nach 1949 in das heutige Gebiet der Bundesrepublik zugewandert sind.


    Fördermöglichkeiten aus dem
    Hessischen Landesprogramm:

  • Die Stelle der WIR-Koordinationskraft

  • Modellprojekte zum Auf- und Ausbau einer Willkommens- und Anerkennungskultur und zur Interkulturellen Öffnung der kommunalen Regelinstitutionen und –angebote sowie von Vereinen und Verbänden

  • Integrationsprojekte zur nachhaltigen Verbesserung der Integrationschancen

  • Basisqualifikationen und Vertiefungsseminare für ehrenamtliche Integrationslotsinnen und – lotsen zur Stärkung der Handlungspotentiale vor Ort sowie zum Ausbau des bürgerschaftlichen Engagements – insbesondere von Migrantinnen und Migranten

  • Niederschwellige Deutschkurse für Menschen mit Migrationshintergrund



    Schwerpunkte im Vogelsbergkreis:

    Bisher wurden/werden folgende Projekte durchgeführt.

  • Erstellung eines WIR-Konzeptes für den Vogelsbergkreis

  • Mitarbeiterbefragung zum Migrationshintergrund und zum Umgang / den Bedarfen mit
    Migrantinnen und Migranten in der Kreisverwaltung

  • Internationales Frauenbegegnungsfest

  • Aufbau eines Laien-Dolmetscherpools

  • Interkulturelle Öffnung der Verwaltung

  • Überarbeitung des Leitbildes des Vogelsbergkreises

  • Schulungen der Kreisbediensteten im Bereich Interkultureller Kompetenz

  • Vortragsveranstaltungen zum Thema Migration und Integration


    Antragsberechtigte Träger:

    Mit Ausnahme der WIR-Koordinationskraft können die vorgenannten Punkte durch

  • Kommunale Träger

  • Kirchliche Träger

  • Gemeinnützige Träger

  • Gemeinnützige Migrantenorganisationen


    beantragt werden.

 

        Bei Fragen können Sie sich gerne an die
        WIR-Koordinatorin des Vogelsbergkreises,
        Frau Michaela Stefan, wenden.

 

 

        Weitere Informationen erhalten Sie auch hier:                      

        http://www.integrationskompass.de/