Kontakt
Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Vogelsbergstraße 32
36341 Lauterbach
Telefax: +49 6641 977-6817

Tiertransporte

Seit dem 05.01.2007 sind für die Durchführung von Tiertransporten die Vorschriften der VO (EG) 1/2005 anzuwenden. Darüber hinaus sind bei nationalen Tiertransporten die Vorschriften der geänderten Tierschutztransportverordnung zu beachten.

Die VO (EG) 1/2005 regelt den Transport von lebenden Wirbeltieren innerhalb der EU.
Sie gilt für den Transport von Wirbeltieren, sofern dieser in Verbindung mit einer wirtschaftlichen Tätigkeit durchgeführt wird.
Die Verordnung gilt nicht für Tiertransporte, die unter Anleitung eines Tierarztes unmittelbar zur oder von einer Klinik bzw. Praxis erfolgen.

Viehhändler und Tiertransporteure sowie andere Personen (z.B. Landwirte), die im Rahmen Ihrer gewerblichen Tätigkeit Nutztiere über eine Distanz von 65 km transportieren, müssen sowohl über eine Zulassung als auch über einen Befähigungsnachweis gem. VO (EG) 1/2005 verfügen.


Näheres dazu erfahren Sie unter "Voraussetzungen für den Transport von landwirtschaftlichen Nutztieren".

Vordruck finden Sie hier:

"Antrag auf Zulassung als Transportunternehmer"

"Antrag auf Erteilung des Befähigungsnachweises"