Kontakt
Monika Geißel
Gebäude: B - Raum: 106
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefax: +49 6641 977-149

Heilpraktiker

Wer die Heilkunde ausüben will, ohne als Ärztin oder Arzt bestallt zu sein, bedarf einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.

 

Die Erlaubnis kann allgemein erteilt werden („großer Heilpraktiker“) oder eingeschränkt auf ein Teilgebiet (derzeit Psychotherapie oder Physiotherapie).

 

Zuständig für die Erteilung der Erlaubnis ist die Ordnungsbehörde beim Amt für Aufsichts- und Ordnungsangelegenheiten.  Sie entscheidet über die Anträge in Zusammenarbeit mit dem Kreisgesundheitsamt, das die Prüfungen durchführt. Prüfungen finden jährlich im März und Oktober statt.

 

Wer eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz beantragen will, legt bitte den entsprechenden Antrag zusammen mit den im Formular genannten Unterlagen beim Amt für Aufsichts- und Ordnungsangelegenheiten vor. Das Führungszeugnis kann nachgereicht werden.

 

 

Anmeldeschluss:

Für die Prüfung im März:        31.12. des Vorjahres

Für die Prüfung im Oktober:  30.06. des laufenden Jahres

 

Die Zahl der Prüfungsplätze ist auf 10 (pro Prüfungstermin) beschränkt. Bewerber/innen mit Hauptwohnsitz im Vogelsbergkreis werden bevorzugt berücksichtigt.

 

Anträge  

 Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie gerne anrufen.