Kontakt
Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt
Frau Dagmar Haß, Frau Hannah Junk
Hersfelder Str. 57 (Büro Hsnr.53)
36304 Alsfeld
Telefax: +49 6641 977-5989

Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt

 


-> Flyer zum Ausdrucken

 

Kindern und Jugendlichen, die von sexualisierter Gewalt (sexuellem Missbrauch) betroffen sind, bietet das Amt für Jugend, Familie und Sport sofortige Beratung und Unterstützung an.

Mädchen und Jungen jeden Alters können Opfer von sexualisierter Gewalt werden. Die meisten Erwachsenen, die mit Kindern zu tun haben (vor allem Eltern, Erzieher/innen, Lehrkräfte, sozialpädagogische Fachkräfte und weitere Bezugspersonen) sind überfordert und hilflos, wenn sie von sexuellen Übergriffen erfahren, es fehlt ihnen an Wissen und somit an Handlungskompetenz.

Sie können sich direkt (ggf. auch anonym) an uns wenden.

Wir

  • bieten persönliche Gespräche mit Kindern und Jugendlichen
  • unterstützen betroffene Familien in der Alltagsbewältigung
  • vermitteln Hilfsangebote in Kooperation mit anderen Institutionen (Netzwerk im Vogelsbergkreis)
  • leisten Krisenintervention durch aufsuchende Hilfe vor Ort
  • bieten Aufklärung über grenzverletzendes Verhalten und sexualisierte Gewalt
  • unterstützen ggf. bei Strafanzeige durch Prozessvorbereitung und -begleitung
  • beraten Kindertagesstätten, Schulen und andere Institutionen/Personen, die von sexuellen Übergriffen an Kindern und Jugendlichen wissen oder dieses vermuten (Verdachtsarbeit)
  • stellen sicher, dass Kinder und Jugendliche vor weiteren Übergriffen geschützt werden

 

Ansprechpartnerinnen:

  • Frau Haß
    Telefon 06631/792-842
  • Frau Junk
    Telefon 06631/792-4541