Kontakt
Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Vogelsbergstraße 32
36341 Lauterbach
Telefax: +49 6641 977-6817

Besondere Vorschriften für Fische

Gemäß der Fischseuchenverordnung von November 2012 gilt für die Haltung von Fischen folgendes:

Genehmigungspflichtig sind:
• Aquakulturbetriebe, die Satzfische produzieren oder Speisefische in größeren Mengen abgeben,
• Verarbeitungsbetriebe, in denen Fische aus Aquakulturen getötet werden.

Registrierungspflichtig sind:
• Betriebe, die Fische halten, die nicht in den Verkehr gebracht werden sollen (mit Anschluss an öffentliche Gewässer,
• Betriebe, die Fische aus Aquakultur direkt in kleinen Mengen ausschließlich für den menschlichen Verzehr an den Endverbraucher oder an örtliche Einzelhandelsunternehmen abgeben,
• Betreiber von Angelteichen,
• Besitzer von Gartenteichen mit Anschluss an öffentliche Gewässer.

Keine Registrierung bzw. Genehmigung wird benötigt für
• Fische, die nur zu Zierzwecken in Aquarien gehalten werden,
• wild lebende Fische, die zur unmittelbaren Verwendung als Lebensmittel geangelt oder gefangen werden.

 


Bitte füllen Sie diesen Datenerhebungsbogen aus und senden Sie ihn umgehend an meine Behörde.
Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter meiner Behörde gerne telefonisch zur Verfügung.