Kontakt
Amt für Soziale Sicherung
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefax: +49 6641 977-336

Arbeitslosengeld II trotz Erwerbstätigkeit

Wenn das Erwerbseinkommen einer Bedarfsgemeinschaft (BG) zur Sicherung des Lebensunterhaltes nicht ausreicht, können Leistungen nach dem Zweiten Buch des Sozialgesetzbuches (SGB II) beantragt werden. 

Eine BG besteht aus Personen, die besondere persönliche oder verwandtschaftliche Beziehungen zueinander haben und die in einem gemeinsamen Haushalt leben, sich in Notlagen gegenseitig materiell unterstützen und ihren Lebensunterhalt nach dem Gesetz gemeinsam decken sollen.

Man spricht dann von „Erwerbsaufstocker-Bedarfsgemeinschaften“
In die Berechnung der Quote gehen die BG nach SGB II mit Erwerbseinkommen und die BG nach SGB II insgesamt ein.

 

Quelle: Grundsicherungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit

 

zum Inhalt