Kontakt
Erich Ruhl-Bady, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 977-5 333

Ehrenamt als Fundament des Zusammenhalts

15.10.2018 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Liebe Leserinnen und Leser,

seit 10 Jahren gibt es im Vogelsbergkreis das Bündnis für Familie. Mit großem Interesse verfolge ich seit 2008 die Arbeit dieser zivilgesellschaftlichen Initiative, die in acht verschiedenen Themenbereichen sehr unterschiedliche Fragestellungen bearbeitet.

Das Jubiläum wurde in Lauterbach in einem würdigen Rahmen gefeiert. Der Vertreter des Bundesfamilienministeriums, Dr. Thomas Metker, überbrachte die Grüße von Ministerin Dr. Giffey. Vor allem aber lobte er unser Bündnis als bundesweit beispielgebend: viele Themen, viele Vernetzungen – und hier vor allem die gute Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamt sind aus seiner Sicht bundesweit vorbildlich.

Unsere Gesellschaft ist zwingend auf die verlässliche Tatkraft der vielen Bürgerinnen und Bürger angewiesen, die sich ehrenamtlich für andere und für gute Ideen zum Nutzen der Gemeinschaft einsetzen. Der Staat nicht und auch nicht die kommunale Ebene würde jemals alle Herausforderungen allein schaffen. Das Fundament des gesellschaftlichen Zusammenhalts ist das Ehrenamt. Darüber bin ich sehr froh.

In der Jubiläumsveranstaltung wurden 17 „Gute Beispiele im Ehrenamt“ besonders gewürdigt. Sehr gerne habe ich gemeinsam mit Herrn Dr. Metker und dem Vorsitzenden der Manteuffel-Stiftung, Herrn Werner Köhler, die Urkunden ausgehändigt. Es hat mir große Freude gemacht zu sehen, wie sehr die Wertschätzung bei den ehrenamtlich Tätigen „angekommen“ ist.

Der Ehrengast aus Berlin zeigte sich tief beeindruckt von den Aktivitäten des Familienbündnisses, das zur Stärkung des Ehrenamts und zur noch besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf wertvolle Impulse gebe. „Das Vogelsberger Bündnis für Familie stärkt den attraktiven Lebensraum und den Wirtschaftsstandort Vogelsberg gleichermaßen. Darauf können Sie alle stolz sein!“, betonte der Festredner.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheit und Pflege, die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum, Migration und Integration, Stärkung von Erziehungsverantwortung, Gewaltprävention, bürgerschaftliches Engagement und Kommunikation – um diese vielen wichtigen Bereiche kümmert sich das Familienbündnis. Wenn Sie Interesse haben, würden sich die Aktiven im Familienbündnis gewiss über Ihre Mitarbeit freuen…

Mit herzlichem Gruß

Ihr Manfred Görig
Landrat