Kontakt
Erich Ruhl-Bady, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 977-5 333

Bunte Vielfalt auf der Wiese? Dann unbedingt anmelden

30.04.2018 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Unter diesem Bild auf der Seite des Vogelsbergkreises verbirgt sich die Anmeldung zur Meisterschaft – jetzt noch bewerben! Collage: Pressestelle Vogelsbergkreis

Liebe Leserinnen und Leser,

vielleicht haben Sie schon davon gehört: Wir veranstalten zum ersten Mal eine Bergmähwiesen-Meisterschaft. Vor kurzem fand dazu eine Pressekonferenz auf der Herchenhainer Höhe statt, zu der Landwirtschaftsdezernent Mischak eine Vielzahl von Landwirten begrüßen konnte, die bereits ihr Interesse an der Teilnahme des Wettbewerbs bekundeten.

Hier geht es nicht darum, wer am schnellsten eine Wiese mäht. Es geht vielmehr darum, die Verdienste der Vogelsberger Landwirte um unsere Kulturlandschaft mit ihren artenreichen Wiesen und Weiden zu würdigen. Insgesamt stehen dafür 5.000 Euro aus der Spendenaktion der Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“ zur Verfügung. Getragen wird die Initiative von Schwälbchen, REWE und Hassia, sie hatte bereits im vergangenen Jahr zum Gelingen des Bergmähwiesen-Pfades in Herchenhain beigetragen. Denn auf besonders artenreichen Wiesen werden auch besonders gesunde und wohlschmeckende Lebensmittel erzeugt.

Das Amt für Wirtschaft und den ländlichen Raum sucht zusammen mit der Nachhaltigkeitsinitiative „NÄHE ist gut“ die artenreichsten Wiesen und Weiden unter den landwirtschaftlichen Betrieben in Grebenhain, Lautertal, Herbstein, Schotten und Ulrichstein. Wenn Sie also Bergmähwiesen-Meister werden wollen, weil auf Ihrer Wiese oder Weide beispielsweise Arnika, Nelken, Veilchen, Hahnenfuß, Primel oder Storchschnabel wachsen, dann melden Sie sich an: Auf unserer Seite finden Sie hinter dem oben gezeigten Button alle Infos zur Anmeldung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die ersten 40 Anmeldungen werden aber in jedem Fall berücksichtigt – Anmeldeschluss ist der 7. Mai. Ende Mai werden die besten Flächen von einer Fachjury begangen. Die feierliche Siegerprämierung findet am 17. Juni beim Bergmähwiesenfest in Lautertal-Eichelhain statt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Manfred Görig
Landrat