Kontakt
Erich Ruhl-Bady, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 977-5 333

Vogelsberg 4.0 - Wie verändert uns die Digitalisierung? - Landrat Görig wirbt für die Attraktivität des ländlichen Raums

29.03.2017 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Sehr aufschlussreiches Unternehmerforum des Vogelsberg-Wochenboten (Verlag Parzeller / Fuldaer Zeitung) in der Aula der Sparkasse Oberhessen in Lauterbach. Das Foto zeigt von links die Podiumsteilnehmer: Prof. Dr.-Ing. Joachim Metternich (Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt), Prof. Dr. Christian Rohm (Vorstand Duo Plast AG), Moderator Dr. Volker Nies (Fuldaer Zeitung), Landrat Manfred Görig und Reinhold Wintermeyer (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberhessen). Foto: Erich Ruhl-Bady

Zweites Unternehmerforum des Vogelsberg-Wochenboten

Welche Bedeutung hat die Digitalisierung für die Entwicklung der mittelständischen Industrie und des Handwerks im Vogelsberg - und für die gesamte Region?

Was heißt das für die Arbeitsplätze?

Und was für den Fachkräftebedarf?

Welche Bedeutung hat hierbei die hervorragende Wohn- und Lebenssituation für Arbeitnehmer und ihre Familien im Vogelsbergkreis?

Welche Bedeutung hat der nun gestartete Ausbau des schnellen Internets, der bis Anfang 2019 abgeschlossen sein soll?

Das waren einige der spannenden Fragen auf dem 2. Unternehmerforum des Vogelsberg-Wochenboten, dessen 1. Ausgabe vor einem Jahr in Freiensteinau bereits auf große Resonanz gestoßen war.

Vogelsberg-Landrat Manfred Görig (SPD) ...

warb in seinen Statements in der Sparkassen-Aula in Lauterbach für die Attraktivität des ländlichen Raumes. Denn die Metropole wird auf Dauer nicht genügend Menschen Wohnraum bieten können.

"In zwölf Jahren wird der Ballungsraum so verdichtet sein, dass viele Menschen ihren Arbeitsplatz lieber im Vogelsberg haben und junge Familien hier ihre Häuser bauen."

 

Wichtig war dem Landrat auch, auf die Notwendigkeit hinzuweisen, die Bildungs-Chancen noch stärker von der Herkunft der Eltern zu entkoppeln. Auch die Aufwertung des Handwerks stand im Zentrum seiner Argumentation. Görig: Der Trend dreht sich. Der ländliche Raum wird immer attraktiver.

Lesen Sie hier den Beitrag der Fuldaer Zeitung zum 2. Unternehmerforum in Lauterbach.