Kontakt
Erich Ruhl-Bady, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 977-5 333

Neues vhs-Programmheft Frühjahr 2017 liegt bereit - Gesundheitskurse an erster Stelle

11.01.2017 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Die Volkshochschule hat eigene Räumlichkeiten an drei verschiedenen Standorten: das „Haupthaus“ der vhs-Geschäftsstelle in Alsfeld, Im Klaggarten 6, die Unterrichtsräume im „Alten Esel“ in Lauterbach sowie seit Kurzem zusätzliche Unterrichtsräume in der ehemaligen Reinickendorfschule in Lauterbach, Am Eichberg 5. Das Titelbild des Heftes zeigt Impressionen aller drei Gebäude.

Das neue Programmheft für Frühjahr/Sommer 2017 liegt wieder in Banken, Buchhandlungen, Rathäusern und vielen Supermärkten zur Mitnahme bereit. 481 Kurse, Workshops und Vorträge aus vielen Themengebieten gibt es zu entdecken. Mit dem großen Themenspektrum und „immer am Puls der Zeit“ sei die Volkshochschule ein wichtiger Bildungsträger der Region, sagte Bildungsdezernent Dr. Jens Mischak beim ersten Durchblättern.

Auch wenn im vergangenen Jahr Deutschkurse für Flüchtlinge ein wichtiger Arbeitsbereich gewesen seien, zeige die vhs mit dem aktuellen Semester, dass das Kursangebot für möglichst viele Bürger interessant sein soll. Bei der Verteilung der Kursthemen steht der Gesundheitsbereich mit 166 Kursen auf Platz 1, gefolgt von Sprachen (115 Kurse), berufliche Bildung (89), Gesellschaft (60) und Kultur (51 Kurse).

Gesellschaft

Mit neuen Vortragsreihen in Webinar-Form wendet sich die vhs ganz aktuellen Themen zu wie beispielsweise der Migrationsbewegungen oder auch der Digitalisierung der Arbeitswelt. Seminare wie „Väterrechte sind auch Kinderrechte“ oder die Hilfe bei der Auswahl des passenden Hundes durch eine Kooperation mit dem Tierheim Alsfeld gehören ebenfalls dazu. Und auch „Deutsche Geschichte“ und die „Reformationsgeschichte“ werden im Lutherjahr bei zwei Seminaren im Fokus stehen.

Kultur

Hobbykünstler und Kulturschaffende können beispielsweise „Intuitives Malen“, eine Mosaikwerkstatt mit dem Untertitel „Scherben machen glücklich“, einen neuen Töpferkurs in Schlitz oder Goldschmieden oder Silbergießen in Schwalmtal buchen. Malkurse werden neuerdings auch in Homberg (Ohm) und Kirtorf angeboten.

Gesundheit

Neu ist die „Tageswanderung mit allen Sinnen“ rund um Grebenhain-Hochwaldhausen und ein Schnupperkurs Gedächtnistraining, der Einblicke in die Möglichkeiten und Techniken der neueren Gehirnforschung vermittelt. Auch entspannende Angebote wie Massagetechniken, Akupressur oder Yoga sind wieder im Programm.

Im Rahmen der „jungen vhs“ können Kinder „Cupcakes“ backen oder auch „smarter essen“ lernen, und damit das Benehmen am Tisch dann auch noch stimmt, gibt es dazu den „Knigge für Kinder“ inklusive dem richtigen Umgang mit Geschirr und Besteck. Für Erwachsene gibt es alles vom mexikanischen Frühstück über chinesisches Essen zum Frühlingsfest, die traditionelle türkischen Küche bis hin zur mediterranen Küche. In Herbstein kann gespeist werden, wie zu Zeiten von Elisabeth I. in England.

Sprachen

Wegen vieler Migranten und Flüchtlinge wurde das Angebot „Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“ (inklusive der offiziellen Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge) deutlich ausgebaut. Das Programmheft bietet einen Überblick über die Kursformen und -stufen.

Neue Einstiegskurse für Anfänger gibt es in Englisch (Herbstein), Französisch (Ulrichstein), Spanisch (Romrod), Italienisch (Schotten), Arabisch, Chinesisch (Homberg) und Türkisch. Englisch-Auffrischungskurse sowohl auf der Niveaustufe A1 als auch A2 werden neu in Feldatal bzw. Ulrichstein angeboten. Dazu kommt ein Konversationskurs „Let´s Talk A2“ in Lauterbach. Eine persönliche Beratung zur richtigen Kurswahl gibt es in der Geschäftsstelle der vhs in Alsfeld am Samstag, 28. Januar.

Beruf

Neben den klassischen EDV-Kursen werden interessante Tagesveranstaltungen am Samstag angeboten, Themen sind beispielsweise Verhandlungsgeschick, Delegieren und Motivieren oder die Kreativität. Mit der Xpert Business-Prüfung endet die Qualifizierung zur geprüften Fachkraft „Finanzbuchführung“: Teil 1 wird ab Anfang Februar nun wieder in Lauterbach angeboten. Einstiegskurse zum besseren Umgang mit Android-Smartphone und Tablet gibt es an fünf Orten im Kreis: Homberg, Alsfeld, Lauterbach, Nieder-Gemünden und Schotten; dazu kommen noch aufbauende App-Workshops in Alsfeld und Homberg.

Die Geschäftsstelle in Alsfeld hat neue Öffnungszeiten: Mo 8-16 Uhr, Di und Do 13-16 Uhr sowie Mi und Fr 8-13 Uhr. Telefonisch ist die Volkshochschule montags bis freitags unter 06631-792 7700 erreichbar oder rund um die Uhr per Mail unter info(at)vhs-vogelsberg.de sowie im Internet unter www.vhs-vogelsberg.de.