Kontakt
Erich Ruhl-Bady, Presse/Kommunikation
Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach (Hessen)
Telefax: +49 6641 977-5 333

Digitaler Agrarantrag 2017 – was nun?

10.01.2017 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis

Grundwissen in Workshop kompakt erlernen

Ab 2017 erfolgt die Antragstellung in der Agrarförderung digital. Für die landwirtschaftlichen Betriebe bedeutet dies, dass sie ihren Förderantrag (Gemeinsamer Antrag 2017) mittels der zur Verfügung gestellten Software „HELENA“ digital bearbeiten und dann über ein Speichermedium (z.B. USB-Stick, CD) einreichen müssen.

Das Amt für Wirtschaft und den ländlichen Raum bietet daher in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule des Vogelsbergkreises interessierten Betrieben ab Ende Januar 2017 entsprechende Workshops zum Kennenlernen des Programms „HELENA“ an. In den EDV-Schulungsräumen der Volkshochschule in Alsfeld und Lauterbach wird das Programm in ca. 2 ½ Stunden vorgestellt und das notwendige Grundwissen durch praktische Beispiele vermittelt. Zumindest geringe Computerkenntnisse sind Teilnahmevoraussetzung.

Interessierte Betriebe können sich für den Workshop „Digitale Antragstellung für Landwirte“ im Internet unter der Adresse www.vhs-vogelsberg.de unter den Rubriken „Beruf“ oder „Spezial“ oder unter der Telefonnummer 06631 / 792-7820 (Frau Wrona) anmelden.

Für weitergehende Auskünfte steht auch das Amt für Wirtschaft und den ländlichen Raum unter den Telefonnummern 06641 / 977-3500 oder 06631 / 792-700 zur Verfügung.