Kontakt
Personalservice
Goldhelg 20
36341 Lauterbach

Verwaltungsfachkraft (m/w) 2017_26

Bei der Kreisverwaltung in 36341 Lauterbach ist im Pflegestützpunkt des Amt für Soziale Sicherung – Sachgebiet Koordination Sozialer Dienste/ Bündnis für Familie – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle als

Verwaltungskraft (m/w)
(Kennziffer: 2017_26)

zu besetzen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10,0 Stunden. Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst befristet bis zum 31.12.2017.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Stelle gehören:

  • Allgemeine Verwaltungs- und Büroaufgaben
  • Entgegennahme von Telefonaten und Terminvereinbarungen tätigen
  • Zuarbeiten zur Vor- und Nachbereitung von Beratungsgesprächen
  • Pflege der Kundendatei im EDV-Programm SynCase
  • Formular- und Broschürenpflege
  • Organisation der Wiedervorlage
  • Unterstützung bei Vor- und Nachbereitungen von Veranstaltungen (z.B. Einladungen und Protokolle schreiben und versenden, Unterlagen vorbereiten)

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/ zur Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Selbständige und zuverlässige Anwendung der Fachsoftware nach entsprechender Schulung und Einarbeitung
  • Kenntnisse im Bereich der Standard-Office-Programme (z.B. Erstellen von Serienbriefen)
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • Zusammenarbeit im Team

Das Entgelt richtet sich nach EG 5 TVöD.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Der Vogelsbergkreis strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Für Fragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen das Haupt- und Personalamt/ Personalservice unter den Telefonnummern 06641/977-3408 (Frau Ahne) oder 06641/977-318 (Frau Wiese) zur Verfügung. Sie erreichen beide auch unter der E-Mail-Adresse: bewerbung(at)vogelsbergkreis.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Beschäftigungsnachweise) unter Angabe der Kennziffer 2017_26 bis zum 10.06.2017 an den

Vogelsbergkreis
Haupt- und Personalamt/Personalservice
Goldhelg 20
36341 Lauterbach

Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. einzureichen. Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist uns aus Kostengründen nur dann möglich, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen vernichtet.

Lauterbach, 23.05.2017

Görig
Landrat

Pflegefachkraft (2017_30)

Bei der Kreisverwaltung in 36341 Lauterbach ist im Amt für Soziale Sicherung, Sachgebiet Hilfe zur Pflege, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Pflegefachkraft (m/w)
(Kennziffer: 2017_30)

zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren mit der Option auf Dauerbeschäftigung.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bedarfsfeststellung und Leistungsplanung bei Anträgen der ambulanten Hilfe zur Pflege
  • Prüfung der Kostenvoranschläge der ambulanten Pflegedienste auf Angemessenheit und Erforderlichkeit der Sachleistungen
  • Evaluation der laufenden Fälle, insbesondere Erfolgskontrolle der Maßnahmen und Überprüfung der abgerechneten Leistungen

Persönliches und fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Krankenpfleger/in, Altenpfleger/in oder Gesundheitspfleger/in
  • Praktische Berufserfahrung in dem erlernten Pflegeberuf, vor allem mindestens ein Jahr im ambulanten Bereich
  • Fachbezogene Weiterbildung
  • Fachkenntnisse in den Leistungsbereichen SGB V, SGB IX, SGB XI und SGB XII sowie der einschlägigen Vorschriften sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur selbstverantwortlichen Arbeit und Eigeninitiative
  • Sozial- und Beratungskompetenz, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • freundliches Auftreten und kommunikative Fähigkeiten
  • schnelle Auffassungsgabe, Belastbarkeit und Flexibilität

Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe 8 TVöD. Die Stelle ist noch zu bewerten.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Der Vogelsbergkreis strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Für Fragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen das Haupt- und Personalamt/ Personalservice unter den Telefonnummern 06641/977-3408 (Frau Ahne) oder 06641/977-318 (Frau Wiese) zur Verfügung. Sie erreichen beide auch unter der E-Mail-Adresse: bewerbung(at)vogelsbergkreis.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Beschäftigungsnachweise) unter Angabe der Kennziffer 2017_30 bis zum 03.06.2017 an den

Vogelsbergkreis
Haupt- und Personalamt/Personalservice
Goldhelg 20
36341 Lauterbach

Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. einzureichen. Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist uns aus Kostengründen nur dann möglich, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen vernichtet.

Lauterbach, 09.05.2017

Görig
Landrat