Kontakt
Personalservice
Goldhelg 20
36341 Lauterbach

Sachbearbeiter/-in im Bereich Naturschutz 2018_29

Bei der Kreisverwaltung in 36341 Lauterbach ist im Sachgebiet Naturschutz des Amtes für Bauen und Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Sachbearbeiter/in im Bereich Naturschutz
(Kennziffer: 2018_29)

zu besetzen. Die Stelle ist teilbar.  

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Fachliche Prüfung von Eingriffen in Natur- und Landschaft nach Vorgaben des BNatSchG einschließlich artenschutzrechtlicher Fachgutachten und FFH-VerträglichkeitsstudienServicesystemen, Diensten und Anwendungen
  • Erarbeitung und Abstimmung von Biodiversitätsmaßnahmen
  • Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange
  • Erarbeitung von Eingriffsgenehmigungen, Versagungen und Verfügungen
  • Erstellen artenschutzrechtlicher Befreiungen und Anordnungen
  • Erarbeitung und Abstimmung von Kompensationsmaßnahmen und Ökokontomaßnahmen
  • Führung des Naturschutzregisters NATUREG
  • Beratung von Kommunen und Bürgern in Naturschutzangelegenheiten

Persönliches und fachliches Anforderungsprofil der Stelle:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Landschaftsökologie und Naturschutz oder eine vergleichbare Qualifikation im Umweltbereich
  • Verhandlungsgeschick und Kooperationsfähigkeit mit Kunden und Behörden, gewinnendes Auftreten
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit und Außendiensttätigkeit
  • Kenntnisse in Natur-, Arten- und Biotopschutz
  • Bewerberinnen und Bewerber müssen im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3 sein

Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe 10 TVöD.

Der Vogelsbergkreis ist ein moderner und attraktiver Arbeitgeber. Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehören für uns zum Selbstverständnis. Wir bieten unseren Beschäftigten ein internes Fortbildungsprogramm und fördern die berufliche Entwicklung.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Der Vogelsbergkreis strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das Amt für Bauen und Umwelt (Frau Huber- Kreuzer,  Tel.: 06641/977-261), bei Fragen zum Bewerbungsverfahren an das Haupt- und Personalamt/ Personalservice (Frau Ahne, Tel.: 06641/977-3408 oder Frau Wiese, Tel.: -318) oder  bewerbung(at)vogelsbergkreis.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Beschäftigungsnachweise) unter Angabe der Kennziffer 2018_29 bis zum 07.07.2018 an den

Vogelsbergkreis
Haupt- und Personalamt
Personalservice
Goldhelg 20
36341 Lauterbach

Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. einzureichen. Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist uns aus Kostengründen nur dann möglich, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.